Zwei neue Instruktoren

Unser Obmann Bernd und unser Jugendwart Erich haben es geschafft. Insgesamt 15 Tage mussten die beiden wieder die Schulbank drücken, wobei auch ein Großteil Praxisstunden im Lehrsaal und im Feld absolviert wurden.

Zudem musste eine praktische Arbeit mit Probanden geplant, durchgeführt, analysiert und dokumentiert werden.

Weiteres war natürlich auch einiges für die kommissionelle Abschlussprüfung mit Lehrauftrag zuhause zu büffeln und vorzubereiten. Rund um eine sehr intensive Zeit, die sich für die beiden und unseren Verein gelohnt hat. Beide haben ihre Prüfung am 29.09.2018 mit Auszeichnung bestanden.

HERZLICHE GRATULATION  für eure hervorragende Leistung!

Die Instruktorenausbildung wird von dem Österreichischen Bogensportverband (ÖBSV) in Zusammenarbeit mit der Bundessportakademie Graz (BSPA) veranstaltet und hat das folgende Ausbildungsziel, die unsere drei Instruktoren Bernd, Erich und Thomas beherrschen und beherzen

Ausbildungsziel lt. ÖBSV:

„Betreuung von Nachwuchs-, Breitensportlern bzw. -sportlerinnen und Wettkampfschützen bzw. Wettkampfschützinnen in den Vereinen. Die Absolventen und Absolventinnen erlernen die Qualifikation, selbständig einen zielorientierten sportlichen Übungsbetrieb zu leiten, eine umfassende Wettkampfbetreuung zu führen, sowie Spaß und Freude am Bogensport zu vermitteln. Sie erlangen die Kompetenz, die alters- und geschlechtsbedingten Besonderheiten in der konditionellen, koordinativen und technischen Ausbildung zu berücksichtigen.“

GUTSCHEINE Obervoitsberg


Pfeilputzer BS Obervoitsberg